Wechselt zum Inhalt
Großformat-, Gewerbe- und Industriedrucklösungen
 

Die Kampagne von Margreff mit Spezialeffekten mithilfe der HP Indigo 7600 Digital Press löste ungeahnte Reaktionen aus

 
 

„Wenn wir Muster der
Spezialeffekte zeigen,
können viele es einfach
nicht glauben, dass es
sich um einen Druck,
geschweige denn einen
Digitaldruck handelt.“

– Harald Margreff
CEO
Margreff Druck und Medien

DIE HERAUSFORDERUNG

  • Margreff Druck und Medien suchte nach einem Weg, um sich durch den Digitaldruck von Spezialeffekten dauerhaft und deutlich vom Wettbewerb abzuheben.
  • Die Firma beabsichtigte, die Kapazität für On-Demand- und individuelle Druckaufträge zu erweitern und die Effizienz bei Digitaldruckaufträgen zu steigern.

DIE LÖSUNG

  • Margreff entschied sich für die neue HP Indigo 7600 Digital Press, die durch ihre hohe Produktivität und die Funktionalität für Spezialeffekte wie Reliefdruck und Struktureffekte überzeugte.
  • Außerdem stellte die Firma 2006 und 2009 zwei HP Indigo 5000 Digitaldruckmaschinen auf, die weiterhin täglich in zwei Schichten laufen.
  • Margreff verwendet HP SmartStream Designer Software für den Druck variabler Daten.

DIE ERGEBNISSE

  • Die verbesserte Funktionalität für Spezialeffekte in Kombination mit personalisiertem Digitaldruck mit hohen Auflagen half Magreff, sich neue Geschäftsbereiche zu erschließen. Außerdem steigerte dies die Rücklaufrate der Kampagne.
  • Dank der neuen Technologie erlebte die Firma einen Anstieg des Digitaldrucks von 10 % Anteil am Geschäftsvolumen auf 40 % in den letzten zwei bis drei Jahren. Es steht zu erwarten, dass dieses Wachstum in den nächsten Jahren einen Wert von 75 % erreichen wird.

    »Ausführliche Fallstudie
    (PDF, nur in englischer Sprache)

Weitere Informationen