Wechselt zum Inhalt
Großformat-, Gewerbe- und Industriedrucklösungen
 

HP Großformatdruck – Haltbarkeit von Tinten und Medien

 
 

HP Großformatdrucke überzeugen durch Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit

Von Displays für den Innenbereich, die mehr als 200 Jahre lichtbeständig sind, bis hin zu Drucken für den Außenbereich, die ohne Laminierung bis zu fünf Jahre halten.

Für unterschiedlichste Großformatanwendungen, von Fahrzeugfolien über Messe-Displays bis hin zur Dokumentenarchivierung, verlangen unsere Kunden sowohl höchste Bildqualität als auch lange Haltbarkeit.

Um sicherzustellen, dass jedes Drucksystem den Anforderungen des Kunden entspricht, entwickelt HP das gesamte Großformat-Drucksystem – d. h. den Drucker, Original HP Tinten/Farben und HP Großformat-Druckmedien – zusammen.

Unsere Kunden können sorgenfrei drucken, da sie um die strengen Anforderungen von HP an Prüfungen in Sachen Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit wissen. So stellt HP bei jedem Druck Zuverlässigkeit und konsistente Ergebnisse sicher.

Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit

HP entwickelt und prüft alle Kombinationen aus Tinten und Medien für den Großformatdruck auf optimale Widerstandsfähigkeit. Gleichzeitig werden bei den Prüfungen auch die unterschiedlichen Anforderungen der vielfältigen Anwendungsfelder berücksichtigt. Detaillierte Informationen zu den Prüfergebnissen in Sachen Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Bildern für spezifische Drucksysteme finden Sie über den Link "HP Permanence & Durability Testing Details“ weiter unten.

Innenbereich – Displays für Zuhause und für das Büro: Ein typisches Anwendungsbeispiel sind HP Fotodrucke, die getestet werden, um die Haltbarkeit von Bildern unter üblichen Lichtverhältnissen und Umgebungsbedingungen im Innenbereich sicherzustellen. Die Prüfung der HP Produkte erfolgt in hochmodernen Laboren (HP Image Permanence Lab) und bei (WIR).

Innenbereich – Schaufensterdisplays: Häufig werden HP Drucke in Schaufenstern ausgestellt, die teilweise oder vollständig direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, so dass die Bilder stärker und schneller verblassen. HP Image Permanence Lab Prüfungen tragen diesen von Privat- und Büroumgebungen abweichenden Bedingungen Rechnung, indem Methoden angewandt werden, die speziell auf die Bedingungen in Schaufenstern abgestimmt sind.

Displays im Außenbereich: Schilder, Banner, Plakate und andere Drucke für den Einsatz im Außenbereich sind häufig härteren Umgebungsbedingungen unterworfen als typische Drucke für den Innenbereich und für Schaufenster. Die Prüfungen des HP Image Permanence Lab erfolgen entsprechend der Industriestandards. Dazu werden die Druckmuster an mehreren Prüfstandorten in den USA realen Bedingungen ausgesetzt, um einer Vielzahl an Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht und Dunkelheit sowie Spritzwasser gerecht zu werden.

Wasserfestigkeit: Drucke können beschädigt werden, wenn sie Wasser ausgesetzt oder im nassen Zustand bearbeitet werden. Viele Kombinationen aus Original HP Tinte und Medien ergeben jedoch hochwertige, wasserfeste Drucke. HP prüft die für unsere Kunden wichtigsten Merkmale für Wasserfestigkeit. Dazu werden ISO-Prüfungen und intern entwickelte Prüfungen durchgeführt. Drucke, die die folgenden Prüfungen bestehen, werden als wasserfest eingestuft: ISO für stehendes Wasser, Spritzwasser, Wassertropfen und nassen Schmutz.

Qualifizierte Laminierungsprodukte: Obwohl bestimmte Kombinationen aus HP Tinte und HP Medien speziell für eine insgesamt gute Widerstandsfähigkeit und Kratzfestigkeit entwickelt wurden, wenden viele Kunden Laminierungen an, um die Oberfläche wertvoller Drucke zusätzlich zu schützen. HP verfügt über hervorragende Partner- und Qualifizierungsprogramme für Folien- und Flüssiglaminate, um sicherzustellen, dass der Druck in seiner endgültigen Form den Anforderungen des Kunden entspricht.

Neben den oben genannten Bedingungen prüft HP auch weitere Faktoren, die Einfluss auf die Bildhaltbarkeit haben, u. a. thermische Zersetzung, Zersetzung bei Luftkontakt sowie Feuchtigkeit.
  Einschätzung der Haltbarkeit unter Ausstellungsbedingungen und der Wasserfestigkeit
Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z5200 PostScript® Drucker mit Original HP 70 Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z3200 Fotodruckerserie mit Original HP 70 Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z3100 Fotodruckerserie mit Original HP 70 Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z2100 Fotodruckerserie mit Original HP 70 Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z6200 Fotodruckerserie mit Original HP 771 Vivid Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet Z6100 Druckerserie mit Original HP 91 Fototinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet 5500/5000 Drucker mit Original HP 83 UV Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet 130, 30 und 90 Drucker mit Original HP 84 und 85 Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet L25500 Drucker mit Original HP 789 Latex Designjet Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Scitex LX600 Drucker mit HP LX600 Latex Scitex Tinten (bisher HP Designjet L65500 Drucker und HP 786 Designjet Tinten)

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Scitex LX800 Drucker mit Original HP LX600 Latex Scitex Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Scitex LX820 und LX850 Druckmaschinen mit Original HP LX600 Scitex Latextinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Scitex FB500, FB700 und FB950 Drucker mit Original HP FB250/FB251 Scitex Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet 8000s Drucker mit Original HP 780 lösungsmittelarmen Tinten und HP Designjet 9000s/10000s Drucker mit Original HP 790 lösungsmittelarmen Tinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet L26500 Drucksystem mit Original HP 792 Designjet Latextinten

Klicken, um Inhalt ein-/auszublenden

HP Designjet L28500 Drucksystem mit Original HP 792 Designjet Latextinten

Innovationen bei Tinten- und Medientechnologie

HP investiert viel in die Forschung und Entwicklung in punkto Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Bildern. Im Vordergrund steht dabei ein durchdachtes Zusammenspiel von Tinte und Medien bei der Entwicklung neuer Drucksysteme und der Verbesserung vorhandener Technologien.

Alle Original HP Tinten und Großformat-Druckmedien müssen strenge Prüfungen bestehen, die von HP und zuständigen Normungsorganisationen oder unabhängigen Prüflaboren entwickelt werden.

Geprüfte Ergebnisse

Neben der Einhaltung der verschiedenen ISO-Normen lässt HP anerkannte Prüflabore in Bezug auf die Haltbarkeit von Bildern die internen Ergebnisse des HP Image Permanence Lab überprüfen.

Innenbereich – Displays für Zuhause und für das Büro:

WIR hat sich als weltweit anerkannte und branchenführende externe Prüfeinrichtung für Tintenstrahl- und sonstige Drucktechnologien etabliert. HP arbeitet mit WIR zusammen, um den Kunden sichere und zertifizierte Ergebnisse in Bezug auf die Haltbarkeit von Bildern bereitstellen zu können.
Über 200 Jahre mit ausgewählten HP Tinten
Displays im Außenbereich:
Atlas und Q-LAB

HP verwendet die Ergebnisse der beiden führenden, unabhängigen Firmen für Materialbewitterung – Atlas und Q-Lab –, um die eigenen beschleunigten Prüfungen verifizieren zu lassen. Die Muster werden strengen Prüfungen unter den heißen, feuchten Bedingungen in Südflorida und den heißen, trockenen Bedingungen in der Wüste von Arizona unterworfen.
QLab Corp
Atlas
» HP Permanence & Durability Testing Details (PDF, 125 KB)

Links zu zugehörigen Themen:

»» Informationsquellen zu HP Medien
»HP Laminierungstabelle
»HP Webseite zur Beständigkeit von Ausdrucken für Endkunden
»HP Foto Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit
»Sie verlassen die HP Website!
»Q-LABSie verlassen die HP Website!
»Atlas Material Testing SolutionsSie verlassen die HP Website!